Veröffentlicht in Allgemein, Naturwissenschaft, Schülerengagement

Wildbienenhotel empfängt erste Gäste

Aufmerksame Beobachter konnten die ersten summenden Besucher des Wildbienenhotels entdecken! Beflügelt von den wärmenden Sonnenstrahlen und frühlingshaften Temperaturen der letzten Tage inspizierten einige „Gehörnte Mauerbienen“ interessiert die neuen Nistmöglichkeiten auf dem Schulgelände der Goetheschule. 

Vor den Toren des Bienenhotels arbeiten derweil fleißige Schülerinnen und Schüler mit voller Kraft an den Vorbereitungen für die Aussaat der Wildblumenwiese, die bald als spezifische Nahrungsquelle zur Verfügung stehen soll. 


© Copyright 2020 Goetheschule-KGS Barsinghausen

Veröffentlicht in Allgemein, Naturwissenschaft, Schülerengagement

Neueröffnung des Wildbienenhotels

Das bereits etwas in die Jahre gekommene Wildbienenhotel auf dem Schulgelände der Goetheschule wurde von tatkräftigen Schülerinnen und Schülern mit Unterstützung des NaBu Barsinghausen ausgeräumt und gesäubert, und im Anschluss mit neuen, geeigneten Nisthilfen für Wildbienen bestückt.

Viele Menschen verbinden mit der Pflanzenbestäubung vor allem die Honigbienen, aber tatsächlich übernehmen Wildbienen einen sehr großen Anteil an der Bestäubung von Nutzpflanzen, Kräutern und Wildblumen. Wildbienen spielen daher eine tragende Rolle beim Erhalt der Artenvielfalt und letztendlich auch bei der menschlichen Ernährung.

Durch menschliche Einflüsse, wie z.B. die extensive Bebauung und den Straßenverkehr sowie die Intensivierung der Landwirtschaft, werden die natürlichen Nistmöglichkeiten für Wildbienen und ihre Nahrungsquellen immer seltener, so dass die Wildbienenpopulationen in den letzten Jahren stark abgenommen haben.

Wildbienenhotels sind künstliche Nisthilfen, die wir Menschen den Tieren zur Verfügung stellen können, um somit zum Artenschutz der Wildbienen beizutragen. Diese Wildbienenhotels können im Garten oder sogar auf dem Balkon angebracht werden.

Die verbauten Materialien des Wildbienenhotels der Goetheschule bestehen aus gebündelten Röhrchen aus Staudenknöterich- und Kälberkopfstängeln sowie aus gut abgelagerte Laubholzklötzen, in die Bohrungen von 2-8 cm vorgenommen wurden. Die hier verbauten Holzklötze sind in der Tat etwas Besonderes, denn sie sind bereits über 250 Jahre alt und wurden aus Balken eines alten Fachwerkhauses hier in Barsinghausen gesägt.

In den kommenden Wochen wird das Schulgelände der Goetheschule mit Unterstützung von Herrn Närmann (NaBu Barsinghausen) und unter der Leitung von Frau Dr. Ammersdörfer noch bienenfreundlicher gestaltet: Rund um das Bienenhotel wird eine Wildblumenwiese angelegt, um den „Hotelgästen“ eine artgerechte Nahrungsquelle bieten zu können. Aber bereits jetzt können die „Zimmer“ bezogen werden, denn die ersten Krokusse im Schulgarten haben bereits ihre Blütenblätter einladend geöffnet, und auch die Schlehen werden bald ihren Nektar anbieten.

Also, liebe Wildbienen, herzlich willkommen!


© Copyright 2020 Goetheschule-KGS Barsinghausen

Veröffentlicht in Allgemein, Naturwissenschaft, Schülerengagement

Rettet die Koalas!

Mit der Aktion „Stoppt den Klimawandel – Rettet die Koalas!“ erregte die Klasse 5 Forscher in den vergangenen zwei Wochen Aufmerksamkeit. Um dem Wunsch einiger Schülerinnen und Schüler nachzukommen, starteten Frau Runge und Herr Noack mit der 5 Forscher eine Spendenaktion. Im Kunstunterricht wurden aufwändige Plakate gestaltet. Mit mutiger Bemalung trotzen die Koalas auf den Bildern den Flammen, die bereits die Bäume in Brand gesetzt haben. Während der vergangenen Pausen verkauften die Kinder selbstgebackenen Kuchen und Muffins und informierten ihre Mitschüler über die Auswirkungen der Brände in Australien.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die fleißigen Helfer zu Hause! Das eingenommene Geld wird nun an WWF-Deutschland gespendet. Damit leisten wir einen kleinen Beitrag für die Versorgung und Pflege der Koalas.

© Copyright 2020 Goetheschule-KGS Barsinghausen

Veröffentlicht in Naturwissenschaft, Unterwegs

Ab in den Wald!


Das war das Motto der 5 Informatik am 22.01.20 bei einem Ausflug in den Deister und passend zum Thema: „Welche Strategien nutzen die Waldtiere zum Überwintern?“

Begleitet wurde dieser Waldtag von einem ortsansässigen Jäger und zwei Waldpädagogen. Mit tollen Aktionen erlernten die Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten der Nahrungssuche, es wurden heimische Waldtiere gezeigt und auch der immer kleiner werdende Lebensraum Wald wurde thematisiert. Ein rundum toller, wenn auch etwas kühler, Waldtag mit tollen neuen Erkenntnissen.

Es großes Dankeschön an die drei Unterstützer Herrn Burose, Herrn Koch und Herrn Hülse für ihr großartiges Engagement!


© Copyright 2020 Goetheschule-KGS Barsinghausen

Veröffentlicht in Naturwissenschaft

Fridays for Future


„Why should I be studying for a future that someday be no more, when no one is doing anything to save that future“.
Das sind die berühmten Worte von Gretha Thunberg! Für die meisten ist sie die größte Vertreterin der Friday for Future-Bewegung. Tausende von Jugendlichen gehen bei dieser Bewegung jeden Freitag in eine Stadt, in welcher ein Protest organisiert wird. Wo am welchen Tag ein Protest stattfindet, kann man auf der offiziellen Friday for Future-Seite sehen.
Die Jugendlichen setzen mit diesen Aktionen für besseren Klimaschutz ein, weil Deutschland wahrscheinlich die Ziele des Pariser Abkommens nicht erreichen wird. Ziele des Abkommens sind zum Beispiel den Anstieg der Erderwärmung auf 4,5°C zu begrenzen. Außerdem möchte man bis 2030 aus der Kohlenenergie aussteigen. Die Gegner der Friday for future-Aktionen argumentieren damit, dass die Jugendlichen nur an den Protesten teilnehmen, weil sie dann nicht zum Unterricht müssen. Was die Gegner aber vergessen ist, dass wir durch das „aufmerksam machen“ einen unentschuldigten Fehltag bekommen. Außerdem muss man sich vor Augen führen, dass auch wir, die Jugendlichen, sich für politische Themen und für Umwelt interessieren.
Jetzt wo wir laut werden, rausgehen und unsere Meinung den Politikern mitteilen, werden wir nicht für voll genommen. Mit der Konsequenz, nichts ändert sich.
Wann ist DEIN nächster Friday for Future-Termin?


© Copyright 2020 Goetheschule-KGS Barsinghausen