Veröffentlicht in Allgemein

Was bedeutet es, ein Macho zu sein?

Und ist Ramon Santiago, die 14-jährige Hauptfigur aus Myron Levoys "Ein Schatten wie ein Leopard", einer? Schließlich ist sein Vater im Gefängnis und gemeinsam mit der Gang und Anführer Harpo hat Ramon schon eine alte Dame ausgeraubt. 
Doch das hat sich nach dem letzten Streit nun wohl erledigt. 
Ramon verbringt auch lieber Zeit mit dem alten Glasser, 
damit der endlich seine selbst gemalten Bilder los wird. 
Wer ist er denn nun eigentlich, ohne die Gang? 
Und will er überhaupt noch ein Macho sein?

Diesen Fragen haben sich die Schülerinnen und Schüler der 7G1 gewidmet und im Audio- oder Videoformat beantwortet.