Veröffentlicht in Musik, Schülerengagement

Das Ende einer Harfen-Ära -Danke!

In den vergangenen Jahren war die Harfe aus kaum einem Konzert der Goetheschule wegzudenken. Die Harfe bekam ihren eigenen Bühnenbau und sogar ihre eigene Konzertreihe. Harfe ist kein einfach zu spielendes Instrument. Daher wurde sie nur von den Goetheschülerinnen gespielt, die bei der Harfenschule Bredenbeck ausgebildet wurden. Darunter waren auch Schülerinnen, die immer wieder auch Preisträgerinnen im Wettbewerb „Jugend musiziert“ waren. Die Qualitäten und Fähigkeiten präsentierten diese über die letzten Jahre bei uns in vielfältiger Weise: Die Harfe als Konzert- und Soloinstrument, aber auch als Teil einer Musikgruppe oder gar Band. Es entstand eine Kooperation zwischen der Harfen- und der Goetheschule, innerhalb dieser uns eine Harfe als Leihgabe zur Verfügung gestellt wurde. Nun verlässt uns Luna als letzte Schülerin, die die Harfe bespielt hat. Das Instrument wird wieder an die Harfenschule zurückgegeben. Zu diesem Anlass wurde ein kleines Musikvideo produziert, in dem die Harfe noch einmal als Bandinstrument eingesetzt wurde. Wir danken allen Beteiligten des Harfenprojektes und allen Beteiligten des Musikvideos!