Veröffentlicht in Allgemein, Naturwissenschaft, Schülerengagement

Schüler-Klima-Gipfel

Schülerklimagipfel

Bericht der Schülersprecher

Als Schülersprecher der Goetheschule – KGS Barsinghausen haben wir (Michael und Julia ) am 10.11.2020 am Schülerklimagipfel per Videokonferenz teilgenommen. Die gesamte Veranstaltung wurde in einer Schule in Bad Oeynhausen organisiert. Thema war, wie der Name schon sagt, das Klima und wie es überhaupt dazu gekommen ist, dass wir Menschen uns jetzt in so einer Lage befinden. Als Einleitung der Videokonferenz wurde zunächst erklärt, was das Klima überhaupt ist und wie der Treibhauseffekt funktioniert. Der Treibhauseffekt erwärmt die Erde zusätzlich. Die Erde hat ein Treibhauseffekt von 38%, dieses Ergebnis wird anhand von den CO2 Gehalt auf den Planeten berechnet. Wir haben zu viel CO2 in den letzten Jahren in die Luft geblasen, das führt dazu das der Treibhauseffekt sich verstärkt. Die Erde ist dadurch in den letzten 40 Jahren um ein Grad wärmer geworden, was wenig klingt, aber wenn wir so weiter machen, drastische Folgen haben kann. Die Folgen sind, wenn wir so weiter machen, dass die Erde sich bis zum Ende des Jahrhunderts um weitere vier bis fünf Grad zusätzlich erwärmen kann. Das führt dazu, dass es im Sommer 40% weniger regnen wird und wir mehr als 5-23 Sommertagen haben werden. Im Winter werden wir dadurch 7-14 sehr kalte Tage haben. Durch die Erwärmung der Erde haben wir seit 2003 viele Hitzetote im Durchschnitt in Europa gehabt und der Meeresspiegel ist in den letzten 100 Jahren um 20cm gestiegen. Wenn wir so weiter machen ist bald 1,20m die Zukunft. Der Anstieg des Meeresspiegels ist ein sehr großes Problem, da bald Länder überschwemmt werden können. Der Nordpol wird 2050 im Sommer eisfrei sein. Wie Sie gerade anhand dieser Informationen bemerkt haben, müssen wir dringend etwas tun, um den Treibhauseffekt nicht noch weiter zu verstärken. Die Forscher sind sich einig, dass wir Menschen die Ursache sind und sagen was wir noch tun können:

Was können wir tun? – Konsum einschränken – Bewusster einkaufen – Energie sparen- Unser Leben neu einrichten und nachhaltig gestalten- Energie von Wind und Sonne nutzen- Neue Heizungstechnik / Intelligente Verkehrsmittel nutzen.

Diese Faktoren sind sehr wichtig um den CO2 Gehalt in unserer Atmosphäre zu verringern und somit weiter ohne Probleme auf unserer Erde leben zu können. Wir haben einen wunderschönen Planet und genau deswegen sollten wir mehr Rücksicht darauf geben.